Gewürze

Einst waren sie unschätzbar wertvoll, denn sie kamen aus fernen und unbekannten Ländern und dienten nicht nur in der Küche, sondern auch als Statussymbol und Heilmittel. Heute sind sie fester Bestandteil in jeder Küche und verleihen Speisen die typischen Aromen. Ganz gleich ob ein scharf-pikanter Chili, ein würziger Pfeffer, fein dosierbare Salze oder aromatisch duftende Kräuter und wertvolle Vanille. Die Rohwaren, die wir zu unseren hochwertigen Gewürzen weiterverarbeiten, stammen aus ausgesuchten Anbaugebieten weltweit und sind bester Qualität. Schonend verarbeitet sorgen sie dafür, dass auch Ihren Speisen eine unvergleichliche Würze verliehen wird.

Gewürzkategorien

Senfsaat Gelb ganz


Im Gegensatz zur braunen Senfsaat ist die gelbe Saat milder im Geschmack und hat eine leicht süßliche Note. Sie eignet sich vor allem für hausgemachte Gurken und Gemüsekonserven, zum Marinieren von Fisch und Fleisch, zum Würzen von Chutneys oder verleiht mit ihrem mild-scharfen Aroma Gerichten aller Art eine besondere Würze. Der typische Duft von Senf wird dabei erst freigesetzt, wenn die Saat gebrochen und mit Wasser angereichert wurde. Um das Aroma am besten hervorzubringen, sollte die Saat vor der Verwendung kurz angeröstet werden, oder aber im Gericht mitgeschmort werden.

Goja Gewürze Senfsaat Gelb ganz

€ 3,20*

120 g

2,67 € / pro 100g

* alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Rezepte und Zutaten

  • Salsa aus frischen Tomaten (für 4 Portionen)

    Zutaten:
    450 g aromatische Tomaten
    1 Bund Frühlingszwiebeln
    1 Paprika
    Weißweinessig
    Zucker
    GOJA Senfsaat gelb
    GOJA Molé Gewürzmischung
    GOJA Churrasco Grillgewürz
    Olivenöl

    Zubereitung:
    Tomaten und Paprika waschen, Häuten (entweder mit einem Schäler oder durch Überbrühen mit heißen Wasser), von Kernen und Scheidewänden befreien und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und fein hacken.

    1 TL Senfsaat in einem Mörser zermaheln und mit 1 TL Molé, 1 TL Churrasco Grillgewürz und 1 Prise Zucker mischen. Das vorbereitete Gemüse mit der Gewürzmischung würzen, 1 EL Weißweinessig und etwas Olivenöl zugießen und alles über Nacht ziehen lassen.

    Am nächsten Tag eignet sich diese Salsa als Beilage oder rustikale Sauce zu Fleisch- und Fischgerichten, sowie zu Gegrilltem.