Grillen

Früher waren es die Bratwurst und vielleicht noch ein Steak. Doch heute ist Grillen sehr viel mehr. Verschiedene Fleischsorten, ob natürlich belassen und lediglich puristisch gewürzt oder raffiniert mariniert, aber auch wohlschmeckendes Gemüse, das sehr viel mehr geworden ist als eine einfache Beilage. Ob lange im Smoker gegart oder kurz und rosa gebraten, ob herzhaft oder süß als gegrillte Ananas oder Pfirisch: Grillen ist eine ganz eigene Disziplin geworden. Somit haben wir sorgsam zusammengestellte Rezepturen entwickelt, die sich in unseren Grillgewürzen wiederfinden. Egal ob als Marinade oder zum direkten Würzen. Sie finden bei uns aber noch mehr als nur Gewürzmischungen: Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Salzen und erlesenen Pfeffern, die Ihren Grillabend zu einem unvergleichlichen Erlebnis machen.

Gewürzkategorien

Smoky BBQ Gewürzsalz


Schon das Wort Grillfleisch klingt rauchig nach Holzkohle. Doch wie kann dieser Geschmack entstehen, wenn gerade weder Holzkohle, noch ein original amerikanischer Smoker zur Hand sind? Dafür gibt es unser Smoky BBQ Gewürzsalz. Verschiedene Pfeffersorten, ausgewählte Chili und weitere Aromen sorgen für einen wunderbar abgerundeten Geschmack. Rauchsalz bringt den Geschmack mit, der sonst nur auf einem Holzkohlegrill oder in einem Smoker entstehen kann.  Das Salz wird dabei im Vorfeld über Holzspänen geräuchert und verströmt allein schon beim Öffnen der Dose sein unvergleichliches Aroma.

Goja Gewürze Smoky BBQ Gewürzsalz

€ 11,30*

110 g

10,27 € / pro 100g

* alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Rezepte und Zutaten

  • Rauchsalz, Schwarzkümmel, Tasmanischer Bergpfeffer, Chili, Pfeffer, pflanzliches Öl (Raps), Zimt, Hibiskus, Karamel, Guajillo Chili, Orangen, Ingwer, Kardamom, Nelken
  • Hawaiianisches Schwein aus dem Römertopf (für 6 Personen)

    Zutaten:
    2 kg Schweineschinken oder Krustenbraten am Stück
    200 ml Cidre
    GOJA Smoky BBQ Gewürzsalz
    Olivenöl
    1 Zitrone
    Salz
    Pfeffer

    Zubereitung:
    Den Römertopf nach Anleitung einweichen lassen.

    Smoky BBQ mit Olivenöl vermischen und das Fleisch damit von allen Seiten einreiben. Anschließend in den Römertopf legen und den Cidre angießen. Die Zitrone in Scheiben schneiden und auf dem Fleisch verteilen.
    Den Backofen nicht vorheizen, sondern den Römertopf auf die mittlere Schiene stellen und 130 Grad Umluft einstellen. So das Fleisch für mindestens 5 Stunden garen.

    Anschließend das Fleisch mit normalem Salz und Pfeffer abschmecken und zum Servieren locker zerzupfen.